+++     03.04.2020 - 17:00: Aufgrund der Corona-Pandemie ist unser Unternehmen von Montag 6.4. bis Freitag 17.4.2020 geschlossen --- Hotline Service 07031-863-203 --- Hotline Vertrieb 07031-863-204

Skip to main content

Biegeablauf

Erstaunliche Spannkraft

Die Oberwange fährt über einen Spindelantrieb schnell nach unten und oben. Zum Spannen der Biegeteile werden PowerBooster aktiviert. Die erzeugen 120 Tonnen Spannkraft, halten auch dicke Bleche sicher in Position und haben Reserven beim Zudrücken von Umschlägen.

  • Großvolumige Oberwange für gerade Biegeteile
  • Großer Freibereich um die Oberwange (Gestaltungsfreiheit)
  • PowerBooster (sicheres Halten, Umschläge zudrücken)
  • Weit nach unten ragende Führungen (hohe Biegequalität)
  • Gekapselter Spindelantrieb im Ölbad (wartungsarm)
  • Großer Freiraum hinter der Oberwange (Sicht von hinten)

High-Tech Biegewange

Die Biegewange ist das Herzstück jeder Schwenkbiegemaschine. Das intelligente Bombiersystem der GIGAbend gleicht Verformung, hervorgerufen durch die Biegekräfte, selbsttätig aus. Sensoren messen beim Anbiegen die Wangendurchbiegung. Das Resultat sind gerade Biegungen und passgenaue Biegeteile.

  • Schnelle Bewegung: kurze Fertigungszeit
  • Tiefe Biegewange: Exzellente Biegeergebnisse
  • Automatisches Spannen der Biegewangen-Werkzeuge

Gerade Ergebnisse ohne Testbiegungen und ohne Programmeingabe bei:

  • dünnen oder dicken Bleche
  • allen Materialarten (Stahlblech, Edelstahl, Aluminium, etc)
  • langen oder kurzen Schenkeln
  • in der Maschinenmitte oder an der Seite

Automatische Blechdicken- und Radiuseinstellung

Bei einem Programmwechsel stellt sich die Maschine 5 Sekunden auf die neue Blechdicke und den Biegeradius ein. Eine Digitalanzeige bietet zusätzlichen Komfort beim Initialisieren der Biegewange.

  • Automatische Biegewangeneinstellung auf die Blechdicke
  • Automatische Drehpunkteinstellung für perfekte Biegeradien
  • Hohe Produktivität aufgrund geringer Wechselzeiten

Vielseitiges Anschlagsystem

Das Anschlagsystem positioniert das Blech für jede Biegung. Es stützt das Gewicht von großflächigen und schweren Biegeteile ab. Die Anschlagfinger lassen sich in jeder Programmzeile absenkbar, damit das Werkstück beim Drehen nicht kollidiert.

  • Wiederholgenaues Arbeiten
  • Kein 2. Bediener (50% Kosten)
  • Schnelles Positionieren durch Fingerwechsel
  • Kugelrollen zum leichten Bewegen der Werkstücke
  • Platzsparende Anschlagarten: Rechteckanschlag, J-, U-Form
  • Winkelanschlag für schmale, lange Biegeteile

Werkzeuge für jeden Einsatzfall

Die Werkzeuge der Oberwange, Biegewange und Unterwange sind segmentiert. Die vorne-frei oder hinten-frei Geometrien bieten viel Platz für lange C-Schenkel oder schmale Bauteile. Unterschiedliche Werkzeughöhen und Formen decken die Vielfalt der Biegeaufgaben ab. Bei gezielter Teileanalyse reicht jedoch oft ein einziger Werkzeugsatz für das gesamte Teilespektrum.

  • Werkzeugsegmente von einer Person gut handhabbar
  • Kurze Rüstzeiten durch automatisches Spannen der Werkzeuge
  • Passgenau einzeln gefertigte Segmente, daher jederzeit nachrüstbar
  • Breite der Biegewerkzeuge angepasst an Blechdicke und kleinstes Z-Maß
  • XL-Biegewangenwerkzeuge mit extra großen Freiräumen