+++     10.09.2021: Nächste Messen: Fabtech 13.-16. Sept, Chicago --- Blechexpo 26.-29. Okt, Stuttgart --- MWCS 1.-5. Dez, Shanghai

Skip to main content

Softwareversionen

Sie haben eine Software-Updatevereinbarung abgeschlossen?
Dann können Sie Ihre Maschinen-Software und Office-Software auf den nächst höheren Stand updaten.

  • Umfasst kostenlose Updates der Maschinen-Software
  • Umfasst kostenlose Updates der Office-Software
  • Version der Maschinensoftware und Office-Software müssen übereinstimmen
  • Für Updates zusätzlich erworbener Office-Lizenzen ist der Abschluss der Update-Pakete für die Folgelizenzen erforderlich
  • Online-Verbindung zum PC muss vorhanden sein

 

Was muss ich tun?
Bitte melden Sie sich bei RAS. Nach Überprüfung der Daten nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf. Wir benötigen folgende Angaben:

  • Adresse
  • Ansprechpartner mit Email und Telefon
  • Maschinennummer

OpenEditor Version 3.3.1.39606

  • Wechsel zwischen mm und inch
  • Bei Neuauslieferungen sind auf der Steuerung sowohl die Grafikprogrammierung als auch der Openeditor installiert. Der Anwender kann wählen, welche Programmiersoftware gestartet werden soll.
  • Programmablauf bei Steppbiegen von Radien verbessert
  • Verbesserte Darstellung der Bedienerhinweise zum Drehen und Wenden
  • Verbesserte Positionierung des numerischen Eingabefelds

OpenEditor Version 3.3.1.39375

  • Manuelle Eingabe der Zielpositionen für die Achsbewegungen
  • Biegearten: Normales Biegen, Umschlag zudrücken, Stepbiegen
  • Tabellarische Anzeige der Eingaben
  • Programmabläufe selbst festlegen
  • Keine automatische Programmgenerierung
  • Zusatzfunktionen zur Programmoptimierung
  • Materialtabellen
  • Werkzeuge für automatische Höhenkontrolle auswählen
  • Speichern von Programmen

Version 3.3.1.39099

  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Biegewangenwerkzeuge implementiert
  • 10 mm CrownTool für die Biegewange implementiert
  • Neue Tischkonfigurationen implementiert und Darstellung verbessert
  • Bei einem Biegeteil-Dateiimport kann bei Bedarf die Basisfläche gewählt werden

Version 3.3.0.37988

  • Programmstart in jeder Biegezeile möglich
  • Während des Biegeablaufs wird die Schnittdarstellung angezeigt. Andere Ansichten sind wählbar.
  • Im Korrekturmenü sind die angewählten Schenkel farblich gekennzeichnet
  • Sehr schmale Biegeteilen können mit nur einem Anschlagfinger positioniert werden
  • Einzelne Schenkel des Biegeteils können nach dem STEP-Import gelöscht werden.
  • Grafikfunktion "Blech folgen" beim Biegeablaufs und in der Jobliste implementiert
  • Automatische Öffnungshöhe der Oberwange optimiert
  • Neue Oberwangen-Werkzeuge implementiert
  • Neue Biegewangen-Werkzeuge implementiert

Version 3.2.4.36285

  • Manuelle Eingriffe in das Biegeprogramm möglich
  • Programme mit manuellem Eingriff sind mit einem blauen Dreieck gekennzeichnet
  • Bei vierseitigen Teilen kann mit Spitzwerkzeugen auf seitlichen Umschlägen gespannt werden
  • Verbesserte Biegestrategie bei Umschlägen innerhalb des Biegeteils
  • Oberwangenöffnung variiert abhängig von der Anschlagposition
  • Oberwange öffnet auch bei Biegeteilen mit Schwerpunkt außerhalb der Maschine
  • Neue Oberwangen-Werkzeuge implementiert
  • Neue Anschlagkonfiguration implementiert
  • Oberwangen-Werkzeugaufbau bleibt nach Änderung der Blechdicke erhalten

Version 3.2.3.35341

  • Generieren von Programme für Profile mit seitlichen Umschlägen, die mit dem Spitzwerkzeug gebogen werden.
  • Zusätzliche Strategien beim Biegen von Umschlägen: Langer Schenkel ragt beim Vorbiegen des Umschlags aus der Maschine. Spannen auf dem kurzen Schenkel.
  • Radius-Stepbiegen:
  •       Materialtabellen zum Eintrag der Überbiegungswinkel optimiert
  •       Kriterien zur Interpolation der Überbiegungswinkel optimiert
  • Radiusbiegen mit Radiuswerkzeug:
  •       Software berücksichtigt, dass sich der Biegeradius nach dem Biegen aufweitet
  • In der Strategieauswahl werden simulierte und gebogene Teile gekennzeichnet
  • Programmierung kann durch "Abbrechen" gestoppt werden. Bereits generierte Programme werden angezeigt.
  • Radiuswerkzeuge implementiert
  • Neue Oberwangen-Werkzeuge implementiert
  • Im Menü "Werkzeuge verwalten":
  •       Sortieren der Werkzeuge nach mehreren Kriterien
  •       Geteilte Biegewangenwerkzeuge implementiert
  • Verbesserte Ansichtsfarbe der Basisfläche beim Import von Step-Dateien
  • Farbliche Markierung des angewählten Schenkels im Korrekturmenü
  • Strategien ohne Sterne werden nicht mehr angezeigt

Version 3.2.0.33089

  • Spannen auf Umschlägen möglich mit automatischer Berechnung des Spannmaßes der Oberwange
  • Öffnungshöhen der Oberwange optimiert für kürzere Biegezeiten
  • Berechnung von Biegestrategien bei Teilen mit Umschlägen innerhalb des Teils
  • Öffnen der Oberwange nach dem Zudrücken von Umschlägen optimiert
  • Neue Anschlagkonfiguration implementiert
  • Winkelanschlag kann bei den Beladeoptionen ausgewählt werden
  • Kleinstes Anschlagmaß von 6 mm auf 5 mm verringert

Version 3.1.7.31782

  • Zusätzliche Abwicklungsfaktoren für Radiuswerkzeuge implementiert
  • Parameter in Office Software ergänzt
  • Biegelinienverschiebung für Radiuswerkzeug verbessert
  • Webserver: weitere XML Rückmeldungen implementiert
  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Unterwangenwerkzeuge implementiert
  • Hinteranschlag mit Bürsten ohne Winkelanschlag implementiert

Version 3.1.7.31597

  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Oberwange öffnet immer am Programmende (unabhängig vom Schwerpunkt des Biegeteils)
  • Software berücksichtigt die Verschiebung der Biegelinie bei Radiuswerkzeugen

Version 3.1.6.30564

  • Neue Biegestrategien für Profile implementiert
  • Öffnungshöhen der Oberwange optimiert
  • Fußschalterbestätigungen reduziert
  • Strategieauswahl für Biegeteile mit "Wenden" verbessert
  • Strategieauswahl für Profile mit Z-Biegungen verbessert
  • Faktor für die Abwicklungsberechnung angepasst
  • Materialspezifische Abwicklungsberechnung implementiert
  • Anschlagfinger bleiben in Lageregelung
  • Min. Anschlagmaß auf 6 mm geändert
  • Beim Wenden des Biegeteils bleiben die Anschlagfinger oben
  • Eingabe des Biegeteils um Tabellenwert-Eingabe erweitert
  • Anzahl der dargestellten Tabellenzeilen erweitert
  • Eingabedialog für Tabellenwert-Eingabe verbessert
  • Blechdicken für US-Markt auf "gauge" angepasst
  • Bei neuen Teilen ohne Materialangabe wird "Stahl" gesetzt
  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Biegewangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Anschlagkonfigurationen für 2,5 m und 3 m Maschinenmodelle

Version 3.1.05.29368

  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Biegewangenwerkzeuge implementiert
  • Neue Biegestrategien für Profile implementiert
  • Eingabe von negativen Winkeln im Dialog nicht mehr möglich
  • Neue Anschlagkonfigurationen implementiert
  • Berechnung der Blechabwicklung für verschiedene Materialien implementiert (beim Import von STEP-Dateien wird der Biege-Innenradius auf 1x Blechdicke gesetzt)
  • Feld für die Radiuseingabe ausgeblendet
  • Maßskala auf den Wangen wird in der Simulation angezeigt

Version 3.1.4.28164

  • Neue Oberwangenwerkzeuge implementiert
  • Zudrücken von Umschlägen verbessert
  • Schwedische und dänische Sprache implementiert
  • Anschlag mit Bürsten implementiert
  • Menü zur Maschinenkonfiguration erweitert

Version 3.1.3.27878

  • Neue Oberwangen- und Radiuswerkzeuge implementiert
  • T-Anschlag implementiert
  • Minimale Blechdicke auf 0,5 mm gesetzt
  • Innerhalb eines Programms findet keine Biegewangenverstellung statt. Am Programmbeginn wird die maximal benötigte Biegewangenposition eingestellt.
  • Texte bei Biegen von Umschlägen im manuellen Modus angepasst
  • Niederländische Sprache
  • Office-Version: Maschinen-Konfigurationsmenü implementiert

Version 3.1.2.27441

  • Editor zur Änderung der Biegefolge implementiert
  • Umschlag biegen im Editor in zwei Schritte getrennt: vorbiegen - zudrücken
  • Position beim Zudrücken von Umschlägen an Werkzeuge angepasst
  • Neues Interface zum Steppbiegen von Radien inkl. Korrekturtabellen
  • Speed-Optimizer: Öffnen der Oberwange, wenn Biegewange < 90° und der Schwerpunkt des Biegeteils in der Maschine liegt
  • Beim Erstellen des Biegeteils: Sichtseite außen
  • Biegewinkel nach Biegerichtung ausgerichtet
  • Konfiguration "sheet thickness unlimited" implementiert (Beispiel: Biegen von Kunststoff)
  • Neue Oberwangen-Werkzeuge implementiert
  • Maschinenmodelle auf geänderte Ausführung angepasst
  • TURBO2plus RAS 62.25-2 implementiert
  • Darstellung des Biegeteils in der Simulation verbessert
  • Spalten in der Biegeteilauswahl angepasst

Version 3.1.0.25172

  • Standard Blechdicke auf 0,5 mm gesetzt
  • Profileditor für die Eingabe von Biegeprofilen
  • Oberwangen-Werkzeug 40V implementiert
  • Biegewangen-CrownTool implementiert
  • Hinweis auf Biegewangenverstellung eingefügt
  • Materialtabellen eingeführt (ohne negative Winkel)
  • Anschlagen an stumpfen Winkeln
  • Unterstützung der Anschlagfinger beim Zudrücken von Umschlägen