Skip to main content

Ein Traum wird Wirklichkeit!

Die Ein-Klick-Programmierung der Biegeteile ist intuitiv und genial! Wie das geht? Einfach das Bauteil als STEP, DXF oder GEO-Datei per Drag-and-Drop in die Software ziehen. Das ist schon alles! Mit einem Mausklick programmiert die Software den gesamten Biegeablauf automatisch. Gibt es mehrere Möglichkeiten, schlägt die Software die beste Biegesequenz vor mit einer 5-Sterne-Wertung vor. Eine Simulation zeigt den gesamten Programmablauf in 3D.

  • Import von STEP-Dateien mit automatischer Erkennung der Biegelinien und Biegeparameter (alternativ: DXF, DWG, GEO)
  • Ein-Klick-Programmierung der Biegeteile
  • 3D-Simulation des Biegeablaufs
  • Kein Expertenwissen der Bediener erforderlich

Biegeablauf

Biegen nach oben und unten

  • Kein Wenden der Biegeteile
  • Leichtes, schnelles Arbeiten
  • Automatische Biegeabläufe
  • Kurze Zykluszeiten

PosLift-Anschlagsystem

Biegeteile vielseitig anschlagen

Zum Ausrichten und Anschlagen der Platinen bietet das UpDownCenter eine Vielzahl von Möglichkeiten. Doch kleine Angst: Die Software berechnet die beste Anschlagvariante automatisch und schlägt sie dem Bediener vor. Wählt der Bediener eine andere Variante passt sich das Biegeprogramm augenblicklich an.

  • Rechter und linker Anschlagkopf mit 3 Anschlagpositionen
  • Anschlagen der Platine in Klinkungen
  • Anschlagen der Platine an der Außenkante
  • Anschlagen an vorgebogenen Schenkeln
  • Biegewange als Anschlag für schrägwinklige Biegeteile
  • Schwenkbarer Winkelanschlag für schmale lange Teile
  • Sicherheitslichtschranke und farbige LED Zutrittsanzeige

Biegeteile präzise positionieren

Nach dem Ausrichten übernehmen die Sauger des PosLift-Anschlagsystems das Biegeteil und positionieren es mit einer Präzision von +/- 0.01 mm für jede Biegung. Das UpDownCenter stellt eine Seite des Biegeteils automatisch fertig, ehe der Bediener das Werkstück auf die nächste Seite dreht.

  • Leichtes Arbeiten. Biegeteil bleibt auf dem Auflagetisch liegen.
  • Einfaches Bewegen von großen und schweren Metallteilen
  • Auch dünne und knickempfindliche Platinen gut zu handhaben.
  • Sicheres und ergonomisches Arbeiten.
  • Kein kräftezehrendes Hochführen und Halten der Biegeteile.
  • Eine Person kann selbst große und schwere Teile alleine biegen.
  • 8 Vakuummodule mit jeweils 22 Saugern halten das Biegeteil sicher.
  • 10 Frontsauger zum Positionieren sehr schmaler Biegeteile
  • Kleinteilesauger erweitern das Anwendungsspektrum
  • 12 Saugerkreise für optimale Energieeffizienz.
  • Software erkennt Löcher in Teilen und berechnet den Vakuumbedarf.
  • Vakuumpumpe erzeugt die benötigte Druckluft.
  • Vakuummodule senken sich zum Drehen des Biegeteils ab.
  • Auflagetisch in J-Form zur Unterstützung großer Werkstücke

Schneller Werkzeugwechsel

Die beiden Greiferarme des Werkzeugwechslers holen sich die Werkzeuge aus dem Magazin und positionieren sie exakt und wiederholgenau in der Oberwange. Schnelle Rüstzeiten führen zu hoher Produktivität und geringen Stückkosten. Beim UpDownCenter basic erfolgt das Rüsten der Oberwangenwerkzeuge manuell unter Anleitung der Software.

  • Kleine Fertigungslose wirtschaftlich biegen
  • Software berechnet schnellste Wechselfolge
  • Werkzeugwechsel auch im Biegezyklus (Langseite vor Kurzseite biegen)
  • Asymmetrischer Werkzeugaufbau möglich (außermittiges Biegen)
  • Werkzeugmagazin links und rechts
  • Automatisches Spannen der Werkzeuge

Werkzeuge

Oberwangenwerkzeuge

Die Oberwangenwerkzeuge des UpDownCenters-2 sind segmentiert. Damit lassen sich die Werkzeuge für jede Teilelänge individuell zusammensetzen. Mit Werkzeughöhen bis zu 400 mm ist die Maschine auch für tiefe Boxen und Gehäuse bestens gerüstet.

  • Werkzeughöhen 250 mm, 300 mm, 350 mm und 400 mm
  • Biegen hoher vierseitiger Teile
  • Werkzeuge mit Ferse zum Zudrücken von Umschlägen

Drehfuß-Eckwerkzeuge

Die Drehfuß-Eckwerkzeuge können unter seitlich vorgebogene Schenkel eintauchen und wieder austauchen.

  • Biegeteilspektrum erweitert
  • Vierseitig gebogene Teile mit seitlichen C-Biegungen machbar
  • Rüsten durch Werkzeugwechsler
  • Flexible Position innerhalb der Arbeitslänge

Biegewangenwerkzeuge

Die Biegewangenwerkzeuge des UpDownCenters-2 ebenfalls segmentiert, um Schlitze und Freisparungen für vorstehende Laschen zu ermöglichen.

  • Vielzahl möglicher Werkzeugbreiten für kleine Z-Maße und große Blechdicken
  • Programmgesteuertes Pendeln der Biegewange beim Richtungswechsel
  • Kein manuelles Austauschen von Pendelanschlägen nötig
  • Zwei Einsatzrichtungen für Freibereiche vorne oder hinten
  • Schnelles Rüsten, hohe Produktivität, geringe Stückkosten
  • Automatisches Spannen der Biegewangenwerkzeuge

UpDownTools

Die UpDownTools der Biegewange nehmen programmgesteuert drei Arbeitshöhen ein. Sie ermöglichen das Biegen von Schweißlappen, Fensterbiegungen, schräge Platinen, etc

  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten der Biegeteile
  • Unterschiedliche Stellungen der UpDownTools rechts-links
  • Unterschiedliche Stellungen der UpDownTools auch auf einer Seite
  • Schnelles Rüsten (Werkzeuge werden automatisch gespannt)

Sicherheit

Modernstes Sicherheitssystem

Das UpDownCenter-2 ist mit modernsten zweikanaligen Sicherheitssystemen ausgestattet.

  • Lichtschranke am Anschlag: kein Zutritt im automatischen Ablauf
  • Farbige LED Zutrittsanzeige am Anschlag
  • Schiebetüre auf der Biegezellenseite bei Arbeiten von der Anschlagseite
  • Sicherheitslichtschranke bei Arbeiten von beiden Seiten
  • Farbige LED Zutrittsanzeige bei Zugang zur Biegezelle (bei Lichtschranke)
  • Sichtelement verhindert Zugriff beim Werkzeugwechsel
  • Sichtelement öffnet automatisch zum Entnehmen hoher Biegeteile